Der Handel wird mobil

Der Einsatz von Tablets und Smartphones im stationären Einzelhandel

Neben digitalen Kiosksystemen gehen heute immer mehr Händler dazu über das Verkaufspersonal mit Tablet-PCs oder leistungsstarken Smartphones auszustatten. Von der Beschaffung von Erklärvideos über die flexible Konfiguration von Artikeln bis zum mobilen Checkout scheint alles möglich.   

 

Unterstützung bei der Kundenberatung

Die mobilen Endgeräte können die Mitarbeiter im Handel gezielt bei der umfangreichen Beratung der Kunden unterstützen. So können auf Tablets umfangreiche Detail-Betrachtungen oder Erklärvideos zu den Sortimentsbereichen gezeigt werden. Voraussetzung für die Verfügbarkeit der Inhalte ist dabei der umfangreiche Zugang zum Internet und ggfls. die WLAN-Verfügbarkeit im Geschäft.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.